Infoabend

Informationen für Berufstätige

Am Mittwoch, den 11.05.2016, haben alle Interessenten von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, sich über unsere Ausbildungsberufe und den Erwerb der Fachhochschulreife zu informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
Plakatgestaltung der Gestaltungs- und Medientechnik-Klasse

Die Schülerinnen und Schüler im ersten Ausbildungsjahr der Gestaltungs- und Medientechnik-Klasse erstellten unter der Leitung ihrer Fachlehrerin Rosemarie Kloos-Rau Plakate zur Bewerbung der Veranstaltung „Kreativshow 2016“ der Friseure der Kerschensteinerschule. Die technische Umsetzung der Plakate wurde von Herrn Felger betreut, der an der Obermayr Business School die Gestaltungsprogramme lehrt.

Das Gestaltungs-Projekt wurde in Teams bearbeitet, wobei jedes Team am Ende seinen Plakatentwurf präsentierte. Insgesamt entstanden viele tolle Entwürfe, so dass die Auswahl schwer viel. Der Entwurf von Ian Jost und Noah Nicolas Schneider wurde vom Team der Kerschensteinerschule als Siegerplakat gewählt.

Näheres zur Kreativshow lesen Sie hier:

Link zum Presseartikel
 
Platzvergabe Schuljahr 2016/2017
Jetzt anmelden !

Ab sofort können Plätze für das kommende Schuljahr, das nach den hessischen Sommerferien startet, reserviert bzw. Schulverträge abgeschlossen werden.

Im kommenden Sommer werden wieder unsere Ausbildungsgänge (inkl. Erwerb der Fachhochschulreife) in den folgenden Fachrichtungen angeboten:

  • Bürowirtschaft
  • Fremdsprachensekretariat
  • Gestaltungs- und Medientechnik
  • Hotellerie, Gastronomie und Fremdenverkehrswirtschaft
  • Sozialassistenz


Zur Beratung können Sie gerne immer mittwochs zwischen 10 und 15 Uhr in die Frankfurter Straße 28 kommen (eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig).


Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

 

mehr ...

 
Eduactiv-Spezial Ausgabe Mai 2015
Das Obermayr-Magazin "Eduactiv-Spezial: Business School" downloaden.

 
Gelungene Praxisarbeit der Klasse "Gestaltungs- und Medientechnik"

Kurz vor den Osterferien war es endlich so weit! Die Schüler und Schülerinnen des 1. Ausbildungsjahres der Fachrichtung Gestaltungs- und Medientechnik präsentierten die Ergebnisse ihrer Praxisarbeiten. Aufgabe war es, eine Zielgruppe zu definieren und für diese ein Etikett für ein Smoothiegetränk zu designen. Die Schülerinnen und Schüler machten sich unter der fachkundigen Anleitung von Rosemarie Rau (Agentur Rau Design) mit großem Eifer daran, entsprechende Schriften, Farben, Fotos, Illustrationen und Ornamentikelemente auszuwählen bzw. selbst zu designen.

 

Ihre kreativen Ideen und Layouts stellten die Schülerinnen und Schüler am Präsentationstag vor. Es entstand eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlicher Etiketten:

 

 
Überarbeitete Conseles-Lernplattform ab sofort abrufbar

Verbesserte Struktur und Anwendung


Um unseren Schülerinnen und Schülern den Umgang mit der Lernplattform Conseles zu vereinfachen, wurde die bisherige Lernplattform völlig neu programmiert. Mit Beginn des zweiten Halbjahres im Schuljahr 2014/15 steht nun die neue Version allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Lehrkräften der Obermayr Business School zur Verfügung. Der Aufbau wurde umgestellt, so dass der Überblick über die Datenstruktur verbessert wurde und das Arbeiten mit aktuellen Dokumenten vereinfacht wurde. Die Schüler/innen können, neben den allgemeinen Informationen  wie z. B. Klausurenpläne, Stundenpläne, Praktikumsinformationen etc., insbesondere Informationen wie Übungsaufgaben, Musterklausuren, Lehrplan usw.  zu ihren Lernfeldern/Fächern dowloaden.

 

Die Lehrer/innen wurden nun auf das neue Programm geschult, so dass in Kürze alle Dokumente in Conseles eingestellt sind.

 

Die neue Lernplattform ist ab sofort abrufbar unter

 

www.conseles.com

 

 
Neue technische Ausstattung der Unterrichtsräume

Festinstallierte Beamer und Schüler-Laptops

Seit Februar 2015 ist es endlich so weit! Die Unterrichtsräume in der Frankfurter Straße wurden mit modernen, festinstallierten Beamern ausgestattet, so dass auch im Unterricht mit moderner Technik gearbeitet werden kann. Auch können für Unterrichtszwecke Schülerinnen und Schüler Laptops zur Verfügung gestellt werden, so dass auf die Lernplattform zugegriffen werden kann und im Unterricht mit Online-Recherchen, Präsentationen etc. gearbeitet werden kann.

Da nun die Installation von Laptop und Beamer wegfällt und sich zahlreiche Kopien durch Online-Zugriffe erübrigen, kann wertvolle Unterrichtszeit effizienter genutzt werden.